MDF-Hackschnitzel

MDF-Hackschnitzel - perfekt für den Holzverbund

MDF-Hackschnitzel werden in der stofflichen Verwertung zur Produktion von  MDF (mitteldicht),  LDF (leicht) und HFD (hochverdichtet) -Holzfaserplatten sowie in Holz-Polymer-Werkstoffen  eingesetzt. Als Ausgangsmaterial werden weitgehend entrindete  Industrieholzstämme verwendet. Eine gesamte Entrindung ist nicht zwingend erforderlich.

Die Hackschnitzel werden nach Aufbereitung mit einem Trommelhacker einer Siebung zugeführt um Mineralik (Steine, Sand und Erde)  zu entfernen.  Nach der Anlieferung  im Spanplattenwerk werden die Hackschnitzel  mit Dampf erwärmt, aufgeweicht und mittels Refiner gemahlen.

Presto Biomasse führt dieses Produkt in einer sortenreinen Qualität.

Eigenschaften

Hergestellt in der Körnung 10-45 mm

Gesiebt für beste Qualität

Weitgehend frei von Rinde

Aus Nadelholz – vorwiegend Fichte, Tanne, Lärche und Kiefer