Reduzierspäne

Reduzierspäne - Spreissel als Energieträger

Bei der Sortierung von Industrieholz im Sägewerk oder Fachbetrieb wird der Auslauf des Stammendstückes, der Übergang zur Wurzel reduziert. Der Stamm wird bei diesem Vorgang sozusagen geschält. Es entstehen  sog. Reduzierspäne in verschiedenen Größen mit Holzfaser und Rindenanteil.

Diese Späne werden von Presto Biomasse geliefert und hauptsächlich als Brennstoff  zur energetischen Verwertung im Biomasseheizkraftwerk eingesetzt. Besonders große Heizanlagen können diese in einer Mischung aus Hackschnitzel und Schreddermaterial mischen und so einen perfekten Ausgangsbrennstoff einsetzen.

Eigenschaften

Aus naturbelassenem Holz mit Rindenanteil und Holzfaser

teils sehr große Spanabschnitte, auf Wunsch nachzerkleinert

perfekt geeignet für mittelgroße und große BHKWs